Heinrich Marr

* 30.08.1797 in Hamburg; ✝ 16.09.1871 in Hamburg

Schauspieler, Regisseur, Theaterleiter

Kurzbiographie

36-r_Marr_Heinrich.jpg

Marr begann seine Bühnenlaufbahn 1815 in Hamburg, es folgten eine Reihe kürzerer Engagements, bis er 1828 nach Braunschweig kam, wo er am 19.01.1829 den Mephisto in der Gesamtaufführung der beiden Teile von Goethes Faust spielte. 1838-1844 folgte ein Gastspiel am Wiener Burgtheater, 1844-1848 war er Oberregisseur in Leipzig. 1848-1852 und ab 1857 wirkte er als Oberregisseur am Thalia-Theater in Hamburg, unterbrochen nur durch eine fünfjährige Tätigkeit als künstlerischer Direktor am Weimarer Hoftheater.

Shakespeare-Rollen

Literatur

Primärliteratur

Sekundärliteratur

Albumseiten mit dieser Person

Zitier- und Lizenzhinweis

Marr, Heinrich, in: Das Digitale Shakespeare Memorial Album. Herausgegeben von Christa Jansohn. URI: http://www.shakespearealbum.de/uri/gnd/11857809X. (Zugriff am 16.11.2018)

Dieser Text steht unter folgender Lizenz: CC BY-ND 3.0 DE. Wiedergabe der Albumdigitalisate mit freundlicher Genehmigung der Library of Birmingham.

Zurück zur Übersicht