Julius Pabst

* 18.10.1817 in Wilhelmsruhe; ✝ 22.10.1881 in Dresden

Dramaturg, Regisseur

Kurzbiographie

21-r_Pabst_Julius.jpg

Nach seinem Studium in Breslau und Halle wirkte Pabst zunächst als Erzieher, bevor er 1855 an das Königliche Dresdner Hoftheater wechselte (ab 1860 im Rang eines Hofrats). Hier wirkte er bis 1881, u.a. auch als Dramatiker und Regisseur. Pabst verfasste Lyrik, Dramen und eine Oper, blieb jedoch weitestgehend unveröffentlicht.

Für die Dresdener Feiern zu Shakespeares dreihundertstem Geburtstag schuf Pabst eine Bühnenbearbeitung von Wie es euch gefällt. Zu jenem Theaterstück verfasste er zudem ein „Nachspiel“, welches separat erschien. Sowohl „Nachspiel“ als auch Bühnenbearbeitung wurden 1864 am Königlichen Hoftheater zu Dresden aufgeführt.

Ausgaben

Eigene Shakespeare-Dichtungen

Literatur

Albumseiten mit dieser Person

Zitier- und Lizenzhinweis

Pabst, Julius, in: Das Digitale Shakespeare Memorial Album. Herausgegeben von Christa Jansohn. URI: http://www.shakespearealbum.de/uri/gnd/116014075. (Zugriff am 14.12.2017)

Dieser Text steht unter folgender Lizenz: CC BY-ND 3.0 DE. Wiedergabe der Albumdigitalisate mit freundlicher Genehmigung der Library of Birmingham.

Zurück zur Übersicht